MusicMaster Scheduling
Bitte aktualisieren Sie die Version Ihres Browsers, damit Sie diese Seite in der richtigen Darstellung sehen können.

Nexus API Integration

Real-Time Integration

Dank der offenen Systemarchitektur von MusicMaster ist die Integration mit anderen Systemen einfacher denn je. Über eine API können Anbieter von Drittsystemen direkten Echtzeit-Zugriff auf die MusicMaster- Datenbanken und die Planungsintelligenz der Software erhalten. Primär natürlich für Verbindungen zu Playoutsystemen gedacht, kann die API natürlich auch für jedes andere System verwendet werden - bspw. Dispositions-, Research- und Content-Management-Systeme oder weitere Web- und Mediaservices.

  • Finden Sie Ihr System

    Systeme mit Echtzeit-Integration über unsere API

    Wir möchten die Möglichkeiten zur Integration zwischen MusicMaster und Drittsystemen bestmöglich unterstützen und Ihnen nicht eine bestimmte Verbindung vorschreiben. Deshalb haben wir die Architektur von MusicMaster geöffnet und heißen jeden willkommen, die Vorteile unserer API zu nutzen. Mit vielen gängigen Playout- und weiteren Systemherstellern sind wir bereits in Kontakt, um unsere Systeme in Echtzeit zu verbinden. Sie haben also gute Chancen, dass Ihr System bereits dabei ist. Falls nicht: Kontaktieren Sie bitte Ihren Systemhersteller und fragen Sie, ob die Echtzeit-Integration mit MusicMaster über unsere API schon Teil der Entwicklungsplanung ist. Wir helfen dann gerne dabei.


    Klicken Sie auf ein Produkt für mehr Informationen.


  • Was bedeutet Nexus API Integration?

    Echtzeit-Ergebnisse, ganz auto-"magisch"

    Es ist fast wie eine epische Liebesgeschichte: zwei sich sehnsüchtig Liebende aus verschiedenen Welten auf der Suche nach einem Weg, für immer glücklich zusammen zu sein... Und jetzt endlich das Happy End: Die MusicMaster Nexus API überwindet alle technischen und sprachlichen Barrieren - für ewige Liebe in perfekter Zweisamkeit.

    Liest sich doch zu romantisch für Sie? OK - dann zu den Fakten: Hier finden Sie nur einige Beispiele, welche Möglichkeiten sich mit einer MusicMaster-Integration über unsere API ergeben.

    Wenn Sie neue Songs anlegen...
    Erfassen Sie Songs in der Audiodatenbank Ihres Playoutsystems und sehen Sie die dort erfassten Metadaten sofort in MusicMaster - bspw. auch direkt schon fertig mit Audio-ID und Verknüpfung zur Audiodatei. Das spart Ihnen Zeit und hält Ihre Datenbanken synchron. Nicht weniger sollten Sie erwarten.

    Wenn Sie Ihre Songs updaten...

    Für uns State-of-the-Art: Aktualisieren Sie Metadaten zu Ihren Songs entweder in MusicMaster oder in Ihrem Playoutsystem - und beide updaten sich gegenseitig direkt und automatisch. Stellen Sie Ihren Moderatoren auf diesem Weg auch Last-Minute-Informationen wie bspw. neueste Trivia zur Verfügung.

    Wenn im Sendestudio ein Song getauscht werden muss oder Musik am Ende der Stunde fehlt...
    Für jede Änderung im Sendeplan ohne Rückfrage mit Ihnen bekommen Ihre Moderatoren normalerweise ein Dislike von Ihnen, oder? Aber stellen Sie sich mal vor, dass ein Moderator einen Song austauschen könnte, ohne Sie kontaktieren zu müssen - und der ausgewählte Song genau Ihren Regeln für diese Position entspricht. Mit einer Echtzeit-Integration über unsere API ist das aus dem Playoutsystem heraus möglich. Das gilt genauso, wenn am Ende der Stunde Musik fehlen sollte. Verabschieden Sie sich von Nottitellisten und Anrufen aus dem Sendestudio morgens um kurz nach 6 Uhr. Ihr History hält MusicMaster basierend auf der Interaktion zwischen den Systemen natürlich up-to-date.

  • Nexus API

    Engineers will love this stuff

    Echtzeit-Integrationen werden über ein so genanntes Application Programming Interface (kurz: API) realisiert. Über die API ist definiert, wie anderen Systeme mit MusicMaster kommunizieren und welche Funktionen ausgeführt werden können.

    Mit einer Integration über die MusicMaster API haben Drittsysteme dann Zugriff auf die MusicMaster-Datenbank und die Planungsintelligenz im definierten Rahmen. Die Kommunikation zwischen den Systemen ist im lokalen Netzwerk, aber auch über Wide Area Networks (WAN) oder das Internet möglich.

    Folgende Funktionen können Drittsysteme ausführen, wenn Sie mit MusicMaster integriert sind:

    • MusicMaster-Datenbankfelder und Feldtypen abrufen.
    • Codes für jedes Attribut-Feld abrufen (bspw. Sound, Tempo).
    • Kategorien und deren Codes abrufen.
    • Beliebige Datenbankabfragen ausführen und Suchergebnisse abrufen.
    • Abruf einer Liste der verfügbaren gespeicherten Titellisten.
    • Bestehende Songs abrufen und deren Daten updaten.
    • Neue Songs zur MusicMaster-Datenbank ergänzen.
    • Einen Sendeplan für ein beliebiges Datum oder eine beliebige Stunde abrufen.
    • Durchführung der Sendeplan-Rückführung (Reconciliation) für das Update der Airplay-History in MusicMaster.
    • Abfrage von Ersatzsongs für jede Position im Sendeplan.
    • Durchführung eines individualisierten Sendeplan-Exports.

    Dokumentation der Funktionen der MusicMaster Nexus API